Radius: Aus
Radius: km
Set radius for geolocation
post-title Einzelmatratzen oder eine Doppelmatratze?

Einzelmatratzen oder eine Doppelmatratze?

Einzelmatratzen oder eine Doppelmatratze?

Ich will mir ein Boxspringbett kaufen weiß aber nicht, ob Einzelmatratze oder eine Doppelmatratze können Sie mir einen Tipp geben oder auf was soll ich achten???

Diese Frage wurde uns am 19.04.2015 vom Besucher „fink“ gestellt, was uns den Anlass gab, das Thema hier etwas ausführlicher zu behandeln:

Ich würde zunächst vorschlagen, dass Sie bei Ihrem potentiellen Händler das Gewicht der Doppelmatratze in Erfahrung bringen und dann mit dieser Information die Relevanz folgender Anmerkungen in Ihrem persönlichen Fall herausfinden:

  • Lieferung ins Schlafzimmer
  • Unterschiedliche Härtegrade
  • Aufbau der Doppelmatratze
  • Verrutschen der Boxspringmatratze
  • Kaufpreis
  • Kuhlenbildung, Abnutzung
  • Drehen und Wenden
  • Austauschrecht des Fachhändlers
  • Lebensdauer der Doppelmatratze

Doppelmatratze oder Einzelmatratze – Transportaufwand:

Eine Doppelmatratze wiegt so viel wie zwei Einzelmatratzen zusammen (40kg – 80kg). Das kann ein Nachteil sein beim Transportieren ins Schlafzimmer und beim Drehen und Wenden der Matratze (später mehr dazu). Zudem sollen viele Taschenfederkernmatratzen nicht zu stark geknickt werden, damit die Komfortlagen verschont bleiben. Darauf zu achten, ist bei einer Doppelmatratze während des Transportes schwerer und in manchen Treppenhäusern unmöglich. Beachten Sie dies auch für einen späteren Umzug. Ist eine enge Wendeltreppe im Haus, muss überlegt werden, ob die Doppelmatratze überhaupt ins Schlafzimmer kommen kann (z.B. durch das Fenster).

Sind unterschiedliche Härtegrade in einer Doppelmatratze möglich?

Dies variiert bei unterschiedlichen Anbietern. Deshalb gilt hier auch: Fragen Sie den Händler danach, denn auf den Härtegrad kommt es besonders an, ob Sie gut liegen werden und ob das Boxspringuntergestell dann überhaupt eine Rolle bei Ihrem Körpergewicht spielt. Wenn beide Schlafpartner den gleichen Härtegrad gewählt haben, erübrigt sich diese Frage.

Welchen Aufbau bietet der Boxspringbetten-Hersteller bei der Doppelmatratze?

Fragen Sie bei Ihrem Händler nach, ob es in der Matratze nur einen äußeren [Schaum]rahmen gibt, oder ob zwei einzelne Rahmen nebeneinander gestellt werden. Das erstere hätte einen Vorteil gegenüber der Lösung mit einzelnen Boxspring-Matratzen, nämlich dass Sie auch wenn Sie in der Mitte der Matratze (Kuschelzone) liegen, die gleichen Liegeeigenschaften genießen, wie auf den einzelnen Matratzenseiten.

Wird das Verrutschen durch Doppelmatratzen auf dem Boxspringbett verhindert?

Eine Doppelmatratze liegt einfach stabiler auf der Box. Die Kraft ist viel höher, die angewendet werden müsste, bis die Matratze verrutscht. Bei Doppelmatratzen setzten Sie entweder Antirutsch-Matten ein, oder die Box oder Matratze haben bereits eine rutschhemmende Latexierung. Alternativ kann, wenn es die Länge des Schlafzimmers zulässt und Sie es schön finden, ein Fußteil eingesetzt werden. Mit dem Fußteil erhöhen Sie die Stabilität auch bei zwei Einzelmatratzen. Auch ein schwerer Topper aus Naturlatex reduziert das Verrutschen der Matratzen, wenn er selbst rutschsicher ist.

Was ist teurer? Zwei Einzelmatratzen oder eine Doppelmatratze?

Preislich wird das Thema unterschiedlich von verschiedenen Anbietern behandelt. Bei einigen ist die Doppelmatratze günstiger, was durch den Materialeinsatz gerechtfertigt ist. Andere verlangen mehr dafür, aufgrund besonderer Maße und seltenerer Nachfrage.

Weniger Kuhlenbildung und Abnutzung bei einer Doppelmatratze?

Bei Boxspringbetten mit Topper hätte die Doppelmatratze einen kleinen Vorteil. Die kleine Lücke, die sonst zwischen den Einzel-Matratzen entstehen würde, gibt es bei der Doppelmatratze nicht und der Topper wird in der Mitte besser gestützt. Diesen Effekt bekommen Sie jedoch durch den Einsatz sogenannter Liebesbrücken auch bei zwei Einzelmatratzen in etwa hin. Die Liebesbrücke sollten ca 10cm kürzer sein als die Matratzen.

Eine Doppelmatratze zu drehen und zu wenden fällt schwerer

Viele Matratzen sollen gelegentlich gedreht, einige auch gewendet werden, um eine gleichmäßigere Abnutzung der Komponenten zu gewährleisten. Bei leichteren Doppelmatratzen kann es Ihnen alleine gelingen. Eine schwere (oft hochwertigere) Doppelmatratze zu drehen, ist jedoch ein nicht zu unterschätzender Kraftakt, den zwei Personen zusammen bewältigen sollten. Wir sprechen zwar über einen Intervall von ca. alle drei Monate, aber dafür müssen sich beide Schlafpartner unterstützen.
Tipp 1: Achten Sie darauf, dass eine eventuell tief hängende Lampe nicht in Mitleidenschaft gezogen wird, wenn Sie die Doppelmatratze auf Ihrem Bett wenden.
Tipp2: Verlassen Sie sich nicht auf die Stabilität der eventuell vorhandenen Wendegriffe Ihrer Doppelmatratze! Packen Sie sie lieber woanders an. Das spart Ihnen den Reklamationsprozess.

Austauschrecht beim lokalen Boxspringbetten-Händler nach einer Probezeit der Matratzen

Gute Fachhändler, die etwas auf sich halten, bieten nach der Beratung den wertvollen Service an, dass Ihre Matratze innerhalb einer gewissen Zeit (4-6 Wochen) ausgetauscht werden kann, falls die erhofften bzw. versprochenen Ziele nicht erreicht werden.
Für den Fall, dass nach dieser Zeit Ihr Partner/Ihre Partnerin mit der Matratze sehr zufrieden ist, Sie aber nicht, muss eine Doppelmatratze komplett ausgetauscht werden, was ungleich aufwendiger ist. Bringen Sie die Vorgehensweise in diesem Fall bei Ihrem Händler vorher in Erfahrung. Er könnte theoretisch Probleme damit haben. Lassen Sie sich diesen Fall schriftlich fixieren.

Wie viele Jahre hält die Doppelmatratze, wann wird sie ausgetauscht?

Es gibt zwar keinen Unterschied für die Lebensdauer der Doppel- und Einzelmatratzen, aber eine Doppelmatratze wird sehr wahrscheinlich komplett ausgetauscht, auch wenn Ihr Partner mit seiner Seite noch zufrieden ist und Sie nicht mehr. Bei Einzelmatratzen könnte man (zugegebenermaßen unter Umständen*) jede Seite einzeln austauschen.
* Beachten Sie beim Austausch nur einer der beiden Matratzen: Schön, wenn die Matratze noch im Sortiment ist und es den Händler bzw. den Hersteller noch gibt (Gute Chancen bei renommierten Fachhändlern und Herstellern). Sie müssten sonst eine gleich hohe Matratze finden. Bei einer skandinavischen Dekomatratze mit abnehmbaren Bezug würden Sie einen Matratzenkern benötigen mit der gleichen Höhe.

Zusammenfassung der Vor- und Nachteile der durchgehenden Boxspringmatratze:

Durchgehende Doppelmatratzen sind schwerer, rutschsicherer und aufwendiger im Austausch und Transport. Mit dem geeignetem Aufbau bieten diese in der Kuschelzone einen höheren Komfort als Einzelmatratzen. Durch die Unzertrennlichkeit der Matratzen kann es jedoch Nachteile im Austauschfall geben. Es gibt Möglichkeiten, wie die Nachteile zweier Einzelmatratzen weitgehend behoben werden können (Anti-Rutsch, Liebesbrücke, Fußteil, schwerer Topper)


 

Ich würde mich freuen, Ihre Kommentare oder Ergänzungen hierzu zu erfahren. Sind Punkte unberücksichtigt gelassen, teilen Sie uns diese bitte freundlicherweise mit, damit alle davon profitieren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Service  |  Info: Es wurden keine Elemente erstellen, fügen Sie bitte welche hinzu.